Wie ist das Jandia Wetter?

with Keine Kommentare
Jandia Wetter
Sonnensicheres Wetter in Jandia
Gutes Wetter macht für viele Urlauber den Unterschied zwischen einem schönen und einem furchtbaren Urlaub aus. Das gilt natürlich besonders für Sommer- und Strandurlaube.

Das Wetter auf Jandia ist einer der großen Pluspunkte dieser Urlaubsregion und einer der Gründe, warum ich dort schon mehrmals Urlaub gemacht habe.

Wie ist das Jandia Wetter?

Wer schon mal an der Ostsee war weiß, dass das Wetter dort sehr unterschiedlich sein kann. Eine Woche Regen ist gerade mit Kindern kein Zuckerschlecken, wie ich vor ein paar Jahren in einem Familienurlaub schon mal selbst erfahren musste.

Dagegen haben wir bisher nur Sonne und Badetemperaturen auf Jandia gehabt. Von Regen und Kälte weit und breit keine Spur.

Das liegt einfach daran, dass das Klima auf Jandia stark durch den Atlantik beeinflusst ist und es damit mildes und wenig schwankendes Wetter gibt. Die Nähe zum Äquator sorgt zudem dafür, dass es angenehm warm ist.

Das Wetter im Sommer

Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen liegen im Sommer (Mai bis September) zwischen 25 und 29 Grad Celsius. Nachts wird es normalerweise nicht kälter als 16 bis 20 Grad. Da kann man tagsüber sehr angenehm am Pool oder am Strand bräunen, während man Abends noch gut draußen sitzen oder weggehen kann.

Die Sonnenstunden bewegen sich zwischen 9 und 11 Stunden am Tag, was einfach nur traumhaft ist.

Das liegt vor allem daran, dass es im Sommer fast nie regnet. Im Schnitt gibt es maximal ein Regentag in den Sommermonaten, wenn überhaupt.

Das Jandia Wetter punktet also im Sommer mit wirklichen Urlaubswerten, ohne unangenehm zu werden. Zudem ist man hier so sonnensicher wie sonst kaum in einem Urlaubsgebiet in europäischer Nähe.

Das Wetter im Winter

Im Winter (Oktober bis April) liegen die Temperaturen naturgemäß niedriger, aber das milde Meeresklima und die südliche Lage sorgen auch hier dafür, dass man sehr gut Badeurlaub machen kann.

Die Höchsttemperaturen liegen im Schnitt zwischen 20 und 27 Grad Celsius. Nachts sinkt die Temperatur auf 13 bis 18 Grad im Schnitt. Das ist noch durchaus erträglich.

Auf jeden Fall kann man auch dann viel Zeit in Jandia am Strand oder am Pool verbringen, wenn hier in Deutschland Schnee und Kälte regieren.

Dazu kommt, dass die durchschnittlichen Regentage im Winter nur zwischen 2 und 7 pro Monat liegen. Das heißt, man kann schon mal ein wenig Regen erwischen, aber selbst dann ist es nicht wirklich kalt. Und einen wirklich verregneten Urlaub gibt es so gut wie nie.

Sonnensicher

Wer also einen sonnensicheren Urlaub bei wirklich schönem und angenehmen Wetter verbringen will, für den ist Jandia immer eine Reise wert. Ob Sommer oder Winter.

Deine Gedanken zu diesem Thema